KULINARIK
Kind Koch

Rhababerschnitten

von

Rhababerschnitte
Foto: Rhababerschnitte / Pixabay

Die Saison für Rhabarber ist kurz, gerade einmal 2 Monate lang kann dieses Gemüse verarbeitet werden. Daher gleich die Gelegenheit für schnelle und schmackhafte Rhabarberschnitten nutzen...

ZUTATEN FÜR DEN RÜHRTEIG

  • 15 dag Butter
  • 15 dag Staubzucker
  • 1 Vanille
  • 5 Eier
  • 30 dag Kuchenmehl
  • 2 KL Backpulver
  • 6 EL Milch

ZUM BELEGEN

  • ½ kg in 2 cm große Stücke geschnittener Rhabarber

EIWEISSMASSE

  • 3 Eiweiß
  • 15 dag Zucker
  • 10 dag geriebene Mandeln

ZUBEREITUNG

Rohr auf 180° Umluft vorheizen, Blech befetten und bemehlen.

Rührteig vorbereiten:

  • Butter cremig rühren, abwechselnd Dotter und Zucker und Vanille einrühren, bis die Masse hell und cremig wird.
  • Den Schnee schlagen
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen, zusammen mit der Milch unter die Dottermasse geben, mit dem Schnee auflockern und auf das Blech streichen.
  • Die Rhabarberstücke gleichmäßig auflegen.

Eiweißmasse vorbereiten:

  • Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen
  • mit Zucker ausschlagen
  • die Mandeln unterziehen
  • über die Rhabarberstücke streichen und ca 25 Minuten backen.

Erkaltet in gleichmäßige Schnitten teilen und genießen...

Dieses und andere Rezepte finden Sie im Familienkochbuch, bestellbar unter www.familie.at/wien/shop
Sonderpreis für Mitglieder des Katholischen Familienverbands.

Familienkochbuch

Das Familienkochbuch
Maria Drewes
Der Katholische Familienverband Tirol

Zurück